Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Familie und Wohnen

Liebe Familien in Brandenburg

 

bitte nehmen Sie sich wenige Minuten Zeit. Unsere Umfrage ist anonym, Sie müssen keine persönlichen Daten eingeben.

1. Wohnsituation

   
 
 
1.2. In welcher Familienform leben Sie? 
 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
1.5. Wie ist Ihr gegenwärtiger Wohnstatus? 
   
 
 
1.6. Wie viel Prozent Ihres Einkommens geben Sie für Wohnkosten (Miete und Nebenkosten) aus? 
 
 
1.7. Beziehen Sie einen finanziellen Zuschuss zu den Wohnkosten? 
   
 
 
1.8. Wie zufrieden sind Sie mit ihrer jetzigen Wohnsituation? 
   
 
 
 
 

2. Wollen Sie umziehen?

2.1. Planen Sie umzuziehen? 
   
 
 
   
 
 

3. Welche Anforderungen haben Sie an Ihr Wohnumfeld?

 
Viel Platz 
 
 
Guter Grundriss 
 
 
Günstige Miete bzw. Belastung (Zinsen/Tilgung) 
 
 
Geringer Energieverbrauch 
 
 
Abstellraum in der Wohnung 
 
 
Kellerraum 
 
 
Balkon / Terasse 
 
 
Garten 
 
 
Parkplatz / Garage 
 
 
Abstellmöglichkeit für Fahrräder 
 
 
Leben in einem Wohnprojekt 
 
 
 
Lage im Stadtzentrum 
 
 
Lage im Grünen 
 
 
Gute Anbindung ans Straßennetz (Autobahn / Bundesstraße) 
 
 
Gute Anbindung an den ÖPNV 
 
 
Gute Erreichbarkeit des Arbeits- oder Ausbildungsplatzes 
 
 
Ansprechendes Erscheinungsbild der Umgebung 
 
 
Ruhe 
 
 
Saubere Luft 
 
 
 
Kita 
 
 
Grundschule 
 
 
Weiterführende Schulen 
 
 
Kinderspielmöglichkeiten 
 
 
Park- und Grünanlagen 
 
 
Kultur- und Freizeitangebote 
 
 
Gastronomie 
 
 
Sporteinrichtungen 
 
 
Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs 
 
 
 
Aufgeschlossene Nachbarschaft 
 
 
Freundschaft / Verwandtschaft in der Nähe 
 
 
Gemischte Altersstruktur 
 
 
Familien mit Kindern in der Nähe 
 
 
Kommunalverwaltung 
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Themenjahr 2021: Mit der Familie durch die Corona-Krise
LAGF_Logo_25

Von der Covid-19 – Epidemie und den Maßnahmen dagegen sind Familien besonders betroffen. Die Schließung von Kindertagesstätten, Schulen und Ausbildungsstätten, die Betreuung und Beschulung der Kinder in der eigenen Wohnungen, Wegfallen von Sport- und Freizeitangeboten, Wegfall von privaten Kontakten zu Freundinnen und Freunden, zusätzliche Kosten in der Haushaltsführung, bei den Energiekosten, Kosten für mobile Endgeräte für das digitale Lernen – diese Liste könnte man fortsetzen - führte und führt zu enormen Belastungen der Kinder, Jugendlichen und deren Eltern. Die Folgen sind vielfältig und noch  gar nicht in vollem Umfang abzusehen.
Mit dem Themenjahr 2021 will die LAGF auf die Lage von Familien aufmerksam machen, mit Verantwortlichen aus Politik, Gesellschaft und Wissenschaft ins Gespräch kommen, „best-practice“-Beispiele sammeln, Lösungsvorschläge unterbreiten und Forderungen an die Politik formulieren.